DER BRENNINGER | SKI-TRÄUME AM TEGERNSEE

Von morgigen Mittwoch bis Sonntag findet das berühmte Internationale Bergfilm-Festival Tegernsee statt.

Und zwar zum 17. Mal bereits. In mindestens einem Dutzend Jahren reiste der Brenninger aus München an den Lago di Bonzo (wie das Gewässer von Nicht-Tegernseern gerne genannt wird), um sich die Wunderwerke dieses International Mountain Film Festivals zu geben.

Natürlich wird er auch in den nächsten Tagen dort vertreten sein.

Ebenso natürlich wird er Filme bevorzugen, in denen Schnee und Ski die Hauptrollen spielen.

Und des weiteren gleichfalls selbstverständlich wird die Besprechung der Streifen mit den Spezis hinterher dann im Tegernseer Bräustüberl steigen. Man muss nämlich wissen: Es gibt so gut wie keinen besseren Ort auf der Welt als dieses Bräustüberl, um über das Ski-Metier zu diskutieren.

Denn erstens ist das Wirtshaus nicht weit vom Wallberg mit seinem Glaslhang entfernt, an dem einige Abfahrer zu Tode kamen, auf die man nun respektvoll trinken kann.

Zweitens ist es die Stammwirtschaft vom ortsansässigen 1978er-Abfahrts-Vize-Weltmeister Michi „Fako“ Veith, also kann man immer auf ihn und seinen damaligen Husarenritt trinken.

Und drittens ist das Bräustüberl im Winter jeden Tag von Ski-Ausflüglern bevölkert, die auf dem Heimweg nach München noch dringend ein gscheites Bier brauchen.

Das, was die Skiheimkehrer da während des bedächtigen Hopfengenusses über ihren absolvierten Skifahr-Tag reden – hängt vermutlich für immer und ewig als eine Art unsichtbare Schnee-Matrix in diesen Bräustüberl-Hallen.

Auf alle Fälle hofft der Brenninger, dass sie beim Festival zumindest EINEN Film zeigen, nach dessen Betrachtung man anschließend nicht mehr zu halten ist. Und sofort in den Schnee will. Wird aber keiner da sein, vor dem Bräustüberl. Nicht einmal einer der Schickis.

Aber auf dem Parkplatz wird der Brenninger trotzdem mal zur Probe in die Hocke gehen. Und somit den Winter 2019/20 eröffnen. Bei dem er sich vor allem auf eines jetzt schon freut:

Auf den Heimkehrschwung ins Bräustüberl…

Jupp Suttner

Infos:
www.bergfilm-tegernsee.de

Written By
More from Jupp Suttner

DER BRENNINGER | ALS MÜNCHENS EIS NOCH GLÄNZTE

München besitzt eine wunderbare Eislauf-Tradition.
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*