DER BRENNINGER | LIEBEN, LÜGEN, LOIPEN

Nirgendwo wird so gelogen wie in der Liebe.

Tatsächlich?“, dachte sich der Brenninger. Und widerlegte die Liebes-Lügen-Behauptung innerhalb einer Dreiviertelsekunde. Weil ihm spontan in den Kopf schoss: „Garantiert noch mehr geschwindelt wird, wenn es um gewisse pikante Daten geht!“ Und zwar um jene von Fremdenverkehrsämtern:

  • Im Frühjahr dichten sie, wusste der Brenninger, gerne ein paar Zentimeter dazu – was die Schneehöhe ihrer restlichen, sonnengeschmolzenen Alpin-Pisten betrifft.
  • Im Sommer geben sie gerne ein paar ° Celsius mehr an, wenn es um die Temperaturen ihrer Badeseen geht.
  • Und im Winter werden aus Notfall-Lügen (wie im Frühjahr und Sommer) faustdicke Echt-Lügen. Und zwar stets dann, wenn es um die Kilometer-Angaben der Langlauf-Loipen geht:

Wer zu wenig davon hat – rechnet einfach noch den Rückweg dazu: So werden aus 20 mickrigen Kilometern im Nu gleich 40 – was schon wesentlich bedeutender klingt. Und ist daneben noch eine Skating-Spur planiert – so erhöhen sich die 40 eben auf 80 km. 80  – wow! Hört sich doch schon echt klasse an.

Der Grund für die Dreistigkeit mancher schwarzer Schafe des Tourismusgewerbes (erfreulicherweise sind ja nicht alle so) liegt schlichtweg daran, dass in diesem Metier gilt:

Je höher die Schneeunterlage, je wärmer der See, je länger die Loipen – desto attraktiver empfindet der Kunde die Region. Und desto eher bucht er.

Geradezu auf verlorenem Posten in diesem Fall: Die kleinen Ehrlichen.

Doch eben diesen Winzlingen rief Brenninger in Gedanken zum Trost zu: „Gerade: EUCH lieben wir!“

Und fragte die kleinen Ehrlichen gleich:

„So – jetzt strahlt ihr wohl vor Glück über unsere Liebeserklärung?“

Brenninger sah sie begeistert mit dem Kopf nicken, diese braven Touristen-Örtchen. Und so fügte er vorsichtshalber voller grimmiger Boshaftigkeit hinzu:

„Wie schön für euch! Aber bedenkt dabei bitte – den Anfangssatz…“

 

Jupp Suttner

Wer den Brenninger nicht kennt: Der ist  47 Jahre jung, 1,77 m groß, bisweilen bis zu 80 kg schwer und ein typischer Freizeitsportler. Er ist auch oftmals auf Reisen. Was er unterwegs und zu Hause erlebt, lesen Sie jeden Dienstag auf Reise-Stories.de – niedergeschrieben von Jupp Suttner. Wobei schon allein am Alter ersichtlich ist, dass der Autor NICHT der Brenninger ist. Wer genau hinter B. steckt – wer weiß das schon…

BELLEGGIA
Individuelle Golfschuhe

PREVIUM
Sauerstoff Lounge

Written By
More from Jupp Suttner

DER BRENNINGER | BETRÜGEN MACHT EINFACH GLÜCKLICHER

Warum sind so viele Golfer unglücklich? Weil sie zu wenig betrügen.
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*